Bertram K, Salon PHD, neubaugasse Wien

Wenn die Menschen zu mir kommen, dann erzählen mir ihre Haare eine Geschichte und es liegt am Friseur, aus dieser Geschichte eine erfolgreiche zu machen.

Haare schneiden ist für Bertram K Berufung und Leidenschaft zugleich. Wenn er die Schere in die Hand nimmt, dann fühlt sich der Mensch, dem er die Haare schneiden wird, bereits gut. Das Zwischenmenschliche ist für den Wiener Friseur der Schlüssel zum Erfolg, das Wissen über einen Menschen die Basis, auf der er den individuellen Haarschnitt aufbauen kann. Intuitiv folgt er seinen Vorstellungen, setzt seine Visionen um, denn die perfekte Form zu erarbeiten ist für ihn ein innerer Akt, der nichts damit zu tun hat, von außen suggerierte Bilder wie ein Schnittmuster zu kopieren.